Aktuelles

2. Gemeinschaftskonzert 2024 der IJK Hamburg

Am 9. Juni 2024 ab 18 Uhr spielen alle Ensembles der Saison 2023/24 in der Alfred Schnittke Akademie

Jetzt um ein Stipendium für die Saison 2024/2025 bewerben!

Unser Angebot richtet sich an alle Jugendlichen aus dem Großraum Hamburg im Alter von 12 bis 21 Jahren. Wenn ihr euch für ein Stipendium bewerben wollt, nutzt bitte unser online Bewerbungsformular oder sendet uns eine E-Mail mit folgenden Daten:
• Vor- und Nachname
• Instrument
• Geburtsdatum
• Adresse
• Telefon und E-Mail-Adresse
• ggf. Orchester/Ensemble/Spielpartner
• ggf. Teilnahme „Jugend musiziert“
• mit Angabe der Bewertung
• Name und Adresse des Instrumentallehrers
E-Mail: ijk@feldtmann-kulturell.com

Voraussetzungen sind Freude am gemeinsamen Musizieren, Eigeninitiative und auch Bereitschaft zum Vorbereiten der Unterrichtsstunden.
Das Auswahlvorspiel für das Förderjahr 24/25 findet am Sonntag, den 23. Juni 2024 statt. Alle Infos unter – Stipendien – oder in unserem – Folder –


Elbphilharmonie Publikumsorchester mit
Nhat-Minh Duong, Violine

Sonntag, 16. Juni 2024, 16.00 Uhr
Bürgerhaus Wilhelmsburg
Samstag, 22. Juni 2024, 20.00 Uhr
Elbphilharmonie (Großer Saal)

Infos und Tickets “Bürgerhaus” »
Infos und Tickets “Elbphilharmonie” »


Brahms Trio Hamburg

Sonntag, 16. Juni 2024, 18.00 Uhr
Schulungshaus HH-Wasser Wellingsbüttler Weg 25a
22391 Hamburg

Solveigh Rose, Violine
Clemens Malich, Cello
Wolf Harden, Klavier

Infos und Tickets »


Neue Videos


RÜCKBLICK

Freitag, 19. April 2024, 20.00 Uhr „Leonkoro Quartet“
19.15 Uhr: Vorkonzert der Initiative Jugend-Kammermusik Hamburg
Laeiszhalle, Kleiner Saal, mit dem IJK Apollo Quartett

Das „Apollo Quartett“ der IJK, Hamburg mit Ida Maria Pujanek, Violine, Sophie Hikari Hoffmann, Violine, Pablo Castillo-Tobón, Viola und Matilda Brunke, Violoncello


1. Gemeinschaftskonzert 2024
der IJK Hamburg

In großartiger Spiellaune präsentierten sich sechs unserer acht Ensembles in der Alfred Schnittke Akademie am 25.2.2024!

Bilder vom Konzert

  • IJK MIRA Trio

Das „Abina Trio“ der IJK, Hamburg mit Josefine Kardinar, Violine, Smilla Rose, Violoncello und Yaeko Gamo, Viola, errang beim 60. Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2023 in Zwickau (Foto) einen hervorragenden 2. Preis.


Ergebnisse der IJK-Ensembles
beim Bundeswettbewerb 2023 Jugend musiziert in Zwickau

Mellenberg Quintett (1. Preis) Magdalena Mahnke, Violine, Laurenz Brause, Violine,
Yoshiko Krawehl, Viola, Josias Michallek, Cello, Jonathan Grotelüschen, Cello
Atlas Quartett (2. Preis) Nhat-Minh Duong, Violine, Paula Ebeling, Violine,
Antonia Marie Groebler, Viola, Mari Hönig, Cello
Alcor Bläserquintett (3. Preis) Yuchan Shi, Querflöte, Lukas Möller, Oboe,
David Arnold, Karinette, Sebastian Grotelüschen, Horn, Wiebke Riebesehl, Fagott
Atria Bläserquintett (2. Preis) Sofia Wolter, Querflöte, Ella Späth, Oboe,
Melissa Matthießen, Klarinette, Bela Marock, Horn, Richard Ramm, Fagott
Adea Quartett (3. Preis) Leah Ismael-Bauer, Violine, Elisabeth Garnet, Violine,
Luise Groebler, Viola, Paula Wierecky, Cello
Abina Trio (2. Preis) Josefine Kardinar, Violine, Yaeko Gamo, Viola,
Smilla Rose, Cello

WIR GRATULIEREN HERZLICH !


Das „Atlas Quartett“ der IJK, Hamburg mit Nhat-Minh Duong, Violine, Paula Ebeling, Violine, Mari Hönig, Violoncello und Antonia Marie Groebler, Viola, am 19. Februar 2023 beim 7. Kammermusikfest in der Elbphilharmonie, Großer Saal.


Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat auch das Leben vieler Studierender an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT) erschüttert.
Aus dem Wunsch heraus, etwas tun zu können und der Solidarität mit der Ukraine Ausdruck zu verleihen, entstehen eine Vielzahl künstlerischer Aktionen und Veranstaltungen. Die HfMT konnte durch die Unterstützung von privaten Förderern einen Nothilfefonds auflegen. Sie unterstützt die Studierenden in finanzieller Notlage, bei der Durchführung von Solidaritätsveranstaltungen und schafft unbürokratisch Studienmöglichkeiten für ukrainische Studierende, die sich auf der Flucht befinden.
Die Initiative Jugend-Kammermusik, Hamburg, unterstützte diesen Nothilfefonds durch ein öffentliches Benefizkonzert am 20. März 2022 im Rudolf Steiner Haus unter dem Motto: „Initiative Jugend-Kammermusik für den Frieden”

Bilder vom Konzert

  • IJK Brahms-Trio 2022